Weber wird zum Abschied Achte

Aufmacherbild
 

Die Rhythmische Gymnastin Caroline Weber hat am Sonntag offiziell ihre Karriere beendet und zum Abschied noch einen großen persönlichen Erfolg gefeiert. In der Wiener Stadthalle beendet die Vorarlbergerin das EM-Keulen-Finale mit dem achten Platz. Dies gelang ihr in ihrer Laufbahn vorher nur einmal und zwar 2011 in Minsk mit dem Band. Der Europameister-Titel geht an die Russin Jana Kudrjawzewa vor ihrer Landsfrau Margarita Mamun. Platz drei sichert sich die Weißrussin Melitina Staniuta.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen