Leitner rettet Ehre des ÖKV

Aufmacherbild

Lisa Leitner hält die rot-weiß-roten Fahnen beim Kanu-Weltcup im Wildwasser-Slalom in Prag hoch. Die Kärnterin landet mit nur 2,13 Sekunden Rückstand auf die deutsche Siegerin Jasmin Schornberg auf dem exzellenten fünften Rang und verschafft sich damit gute Chancen auf ein Ticket für die Weltmeisterschaft. Dagegen kommt für die Olympia-Dritte von Peking, Violetta-Oblinger-Peters (15.), und die Vorlauf-Schnellste Corinna Kuhnle (17.) bereits im Halbfinale das Aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen