Manchester City siegt in Swansea

Aufmacherbild
 

Manchester City eröffnet den 20. Spieltag der Premier League mit einem 3:2-Auswärtserfolg bei Swansea City. Dem Brasilianer Fernandinho obliegt die Ehre, in Minute 14 das erste PL-Tor im Kalenderjahr 2014 zu erzielen. Wilfried Bony gelingt kurz vor dem Pausenpfiff der Ausgleich für die Waliser. In Halbzeit zwei treffen Yaya Toure (58.) und Aleksander Kolarov (66.), abermals Bony (90.) sorgt für Ergebniskosmetik. Damit schiebt sich ManCity vorerst wieder an Arsenal vorbei auf Platz eins.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen