WADA-Untersuchung nach Doku

Aufmacherbild
 

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) kündigt eine umfassende Untersuchung betreffend der in der ARD-Dokumentation "Geheimsache Doping: Wie Russland seine Sieger macht" erhobenen Vorwürfe an. So werde man jede "Verletzung der Anti-Doping-Regeln verfolgen", sagt WADA-Präsident Craig Reedie in einer Aussendung. Mithilfe von "Whistleblowern" hat die Doku u.a. über systematisches Doping im größten Land der Welt, an dem sogar die Nationale Anti-Doping-Agentur Russlands beteiligt sein soll, berichtet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen