Kein Platz blieb leer und selbst die Stufen des Kinosaals wurden kurzerhand zum Sitzplatz umfunktioniert – alle wollten diese unfassbare Kletterleistung in noch nicht dagewesener Nähe sehen.

Beeindruckende Bilder

Vom ersten Versuch 2009 bis zur freien Begehung des Berges im Jänner 2012 von einem erfahrenen Film- und Kletterteam begleitet, ist ein Film entstanden, der sowohl eine überragende athletische Leistung dokumentiert, als auch ganz authentisch und menschlich vom Scheitern und dem langen Weg zu einem Ziel erzählt.

Dem Vorarlberger Regisseur Thomas Dirnhofer gelang ein ehrlicher Blick in das Innenleben seiner jungen Protagonisten, die leidenschaftlich ihr Ziel verfolgen, trotz widrigster Bedingungen zusammenhalten und ihren Weg gemeinsam neu definieren.

Der beeindruckende Abenteuerfilm über den „National Geographic Adventurer of the Year 2013“ ist nicht nur ein Dokumentarfilm über eine unfassbare Kletterleistung auf einem speziellen Berg.

Es ist auch eine ehrliche Auseinandersetzung mit den Herausforderungen und Schattenseiten von sportlichen Höchstleistungen. Ab Freitag läuft der Film in den Österreichischen Kinos.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen