Segel-Weltcup gastiert in Hyeres

Aufmacherbild
 

Ab Montag ist Hyeres Schauplatz der vierten Station des Segel-Weltcups. Österreichs 470er-Boote mit Matthias Schmid/Florian Reichstädter und Lara Vadlau/Jolanta Ogar versuchen an der Cote d'Azur an die zuletzt starken Leistungen anzuknüpfen. Mit dabei sind auch Bargehr/Mähr (470), Zajac/Frank, Vogl/Czajka (Nacra 17), Bildstein/Hussl (49er), Höllwerth (Radial), Schimak (Laser Radial) und Reiger (2.4mR). Nicht am Start sind Delle Karth/Resch, die am Gardasee ihre neuen 49er-Skiffs einsegeln.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen