470er-Segler ohne Podestplatz

Aufmacherbild

Österreichs 470er-Segler bleiben beim Weltcup vor Plama ohne Podestplatz. Lara Vadlau und Jolanta Ogra starten als Dritte in den Final Day, fallen jedoch nach den Rängen 7 und 5 auf Platz 4 zurück. Auf das Stockerl fehlen nur 2 Punkte. Pech für Matthias Schmid/Florian Reichstädter, die am Samstag nur Zehnte werden. Ein Gewitter wirbelt das Ergebnis der 1. Wettfahrt durcheinander, die 2. wird wegen eines Winddrehers abgebrochen. Damit reicht es nach zweitägiger Führung nur zum 8. Endrang.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen