Hagara/Steinacher starten gut

Aufmacherbild
 

Das Team Red Bull Sailing rund um Roman Hagara und Hans Peter Steinacher startet gut in die Regatta der Extreme World Series vor Istanbul. Am ersten von vier Tagen verbuchen sie in sieben Wettfahrten zwei dritte, einen vierten und zwei fünfte Plätze. Damit liegen Hagara/Steinacher nur sechs Punkte hinter dem führenden "Emirates Team New Zealand". Der Auftakt ist von Starkwind geprägt. Das französische "Groupama Sailing Team" und die Schweizer von "Alinghi" müssen Mastenbrüche hinnehmen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen