Horrortag für RB Sailing

Aufmacherbild
 

Red Bull Sailing segelt am zweiten von vier Renntagen der Extreme Sailing World Series vor Muscat der Spitze hinterher. Mehr als ein fünfter Rang als bestes Ergebnis in sechs Tages-Wettfahrten ist für Skipper Roman Hagara, Taktiker Hans Peter Steinacher und Co. nicht drinnen. Im Zwischenklassement bedeutet dies einen Rückfall auf Platz sieben. An der Spitze liefern sich die Schweizer Americas-Cup-Sieger Alinghi und Lokalmatador The Wave Muscat einen spannenden Kampf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen