Hagara/Steinacher auf Rang acht

Aufmacherbild
 

Roman Hagara und Hans-Peter Steinacher belegen bei ihrem Debüt in den America's Cup World Series vor Neapel Rang acht. Am Schlusstag verpassen die für das HS-Racing-Team antretenden Österreicher aufgrund von zwei Penaltys wegen Behinderung eine bessere Platzierung. Die Integration ins Oracle-Team hat perfekt funktioniert. Wir sind als geschlossene Truppe aufgetreten", resümiert Hagara. Den Gesamtsieg sichert sich die italienische Luna Rossa dank des ersten Platzes im letzten Flotten-Rennen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen