Qiu Bo holt WM-Titel vom Turm

Aufmacherbild

Der Chinese Qiu Bo holt zum dritten Mal in Folge den Weltmeister-Titel vom Zehn-Meter-Turm. Der 22-Jährige setzt sich mit 587,00 Punkten vor dem US-Amerikaner David Boudia (560,20 Punkte) und dem Briten Thomas Daley (537,95 Punkte) durch. Bo trägt damit zur chinesischen Dominanz im Wasserspringen Teil. Zehn der 13 vergebenen Titel bei der WM in Kazan gehen an China. Ausnahmen sind die Damen-Konkurrenz vom 1-m-Brett und Turm sowie der Mixed-Bewerb.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen