OSV-Schwimmer ausgeschieden

Aufmacherbild

Auch am Samstag kommt bei der Schwimm-WM in Kazan kein Österreicher über die Vorläufe hinaus. Lena Kreundl verbessert mit Rang 29 über 50m Brust ihre persönliche Bestzeit auf 31,81 Sekunden. Birgit Koschischek muss sich über 50m Kraul, wo sie sich für Olympia qualifiziert hat, mit 25,61 und Platz 32 begnügen. WM-Debütant Felix Auböck bleibt über 1.500m Kraul in 15:45,69 Minuten knapp 40 Sekunden hinter seinem OSV-Rekord, den er im April geschwommen ist, und landet lediglich an der 37. Stelle.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen