WM: Lochte bezwingt Phelps

Aufmacherbild
 

Michael Phelps verliert das erste Duell bei der WM in Shanghai mit US-Landsmann Ryan Lochte. Im Finale über 200 m Freistil muss sich der Rekord-Olympiasieger in 1:44,79 Minuten mit dem zweiten Platz begnügen. Lochte gewinnt überlegen in 1:44,44. Nur neun Hundertstel nach Phelps schlägt der deutsche Titelverteidiger Paul Biedermann an. Es ist der insgesamt vierte US-Doppelsieg bei Weltmeisterschaften über 200 m Freistil. Keiner anderen Nation gelang dies bislang.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen