Brandl und Spitzer unter WM-Norm

Aufmacherbild

Die Schwimmer David Brandl (über 200 m Kraul) und Martin Spitzer (50 m Delfin) unterbieten am Samstag bei den österreichischen Hallen-Meisterschaften das OSV-Limit für die Langbahn-WM in Barcelona. Wie schon zuvor Jakub Maly bleibt das Duo jedoch über FINA-Norm. Brandl siegt in 1:49,14 Minuten, Spitzer in 24,11 Sekunden. Fix für die WM qualifiziert ist Synchronschwimmerin Nadine Brandl, die bei den German Open in Bonn mit 84,575 Punkten und Platz zwei die Norm um 0,075 Zähler übertrifft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen