4 OSV-Athleten bei Kurzbahn-WM

Aufmacherbild

Von den insgesamt acht qualifizierten OSV-Schwimmern treten letztendlich nur vier bei den Kurzbahn-Weltmeisterschaften von 10. bis 12. Dezember in Istanbul an. Das Quartett mit Birgit Koschischek, Jördis Steinegger, Fabienne Nadarajah und Jakub Maly hat für elf Strecken gemeldet. Eine Medaille ist nicht zu erwarten. David Brandl, Christian Scherübl und Uschi Halbreiner konzentrieren sich stattdessen auf die Langbahn-Saison. Lisa Zaiser kuriert ihre Schulterprobleme aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen