Phelps über 200 m Brust Fünfter

Aufmacherbild

Schwimm-Star Michael Phelps beendet die US-Meisterschaften in San Antonio mit Rang fünf über 200 m Brust. Nachdem er über 100 und 200 Meter Schmetterling sowie 200 Meter Lagen zuvor bessere Zeiten geschwommen war, als die jeweiligen Weltmeister in Kasan, liegt er diesmal in 2:11,30 Minuten rund zwei Sekunden hinter Sieger Craig Benson (2:09,68) zurück. "Um ehrlich zu sein, wollte ich heute lieber ausruhen, als zu schwimmen", sagt Phelps, der für die WM wegen eines Alkoholdelikts gesperrt war.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen