Olympiasiegerin positiv getestet

Aufmacherbild

Die australische Schwimm-Olympiasiegerin Kylie Palmer liefert einen positiven Dopingtest ab. Wie ihr nationaler Verband mitteilt, wird die 25-jährige Freistil-Spezialistin aus dem Aufgebot für die Langbahn-Weltmeisterschaften von 2. bis 9. August in Kazan (RUS) gestrichen. Die besagte Dopingprobe soll noch von der WM 2013 in Barcelona stammen, wo sie Silber mit der 4x200m-Freistil-Staffel holte. Palmer bestreitet, jemals verbotene Substanzen zu sich genommen zu haben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen