Fördergelder im OSV versickert

Aufmacherbild

Im Zuge der Errichtung der Traglufthalle im Wiener Stadionbad 2010 sind Fördergelder in der Pool GmbH des heimischen Schwimm-Verbands versickert. Wie Verträge sowie E-Mails belegen, hat sich eine Gruppe rund um Ex-Finanzreferent Walter Benesch diverse Wege überlegt, eine Differenz zur Fördersumme von 700.000 Euro aus der GmbH zu schaffen. Darunter etwa ein Vertrag mit einer Baufirma, die Benesch selbst als verantwortlichen Mitarbeiter führte. Stadt Wien hat die Belege nicht überprüft.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen