Brandl nur knapp hinter Lochte

Aufmacherbild
 

Schwimmer David Brandl trumpft zum Abschluss der Mare-Nostrum-Serie in Monaco auf. Der Oberösterreicher landet im Finale über 200 m Kraul in 1:49,60 min. auf Rang fünf und bleibt nur 0,43 sec. hinter US-Superstar Ryan Lochte, der Dritter wird. Der Sieg geht an den Deutschen Paul Biedermann (1:46,72). Jördis Steinegger stellt als Gesamt-Elfte über 100 m Rücken in 1:02,56 min. ihren österreichischen Rekord ein, während Lisa Zaiser über 200 m Lagen in 2:15,14 Platz sechs belegt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen