OSV-Duo mit Rekord ins Finale

Aufmacherbild
 

Fabienne Nadarajah landet bei der Kurzbahn-EM in Stettin (POL) im Finale über 50 m Delfin in 26,49 Sekunden auf dem 9. Platz. Gold geht an Ottesen (DEN). Ein Ausrufezeichen setzen Lisa Zaiser und Uschi Halbreiner. Beide bleiben im Halbfinale über 100 m Lagen unter der alten OSV-Bestmarke und qualifzieren sich für den Endlauf am Samstag. Die erst 17-jährige Zaiser sorgt als Siebtschnellste in 1:00,79 Minuten für den neuen österreichischen Rekord. Halbreiner schlägt in 1:01,23 als Neunte an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen