Koschischek löst Olympia-Ticket

Aufmacherbild

Birgit Koschischek unterbietet nach Lisa Zaiser, David Brandl und Felix Auböck als vierte OSV-Schwimmerin das FINA-Limit für die Olympischen Spiele in Rio. Die 28-Jährige schlägt im Halbfinale über 50m Kraul der Universiade in Gwangju (KOR) in 25,20 Sekunden an und verbessert damit ihren am 13. Juni in Monaco aufgestellten österreichischen Rekord um elf Hundertstel. Koschischek zieht mit der viertbesten Zeit in den am Freitag (12 Uhr MEZ) stattfindenden Endlauf ein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen