Schweinzer verpasst Attacke

Aufmacherbild

Einen Tag nach seinem 14. Platz über die 5 Kilometer belegt Open-Water-Schwimmer Matthias Schweinzer bei der EM in Berlin über die doppelte Distanz den 27. Platz unter 39 Startern. "Über die ersten 7,5 km war das Starterfeld noch kompakt zusammen, dann hob sich die Spitze rasch ab und ich habe leider mit meiner Verfolgergruppe die Attacke verpasst", erklärt der 24-Jährige, der 1:52:02 h benötigt. Der Titel geht an Ferry Weertman (NED/1:49:56) vor Thomas Lurz (GER) und Yevgeni Drazev (RUS).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen