Bewusstlose Polin bei EM-Auftakt

Aufmacherbild

Glimpflich endet ein Zwischenfall am 1. Tag der Schwimm-EM in Berlin. Im 10km-Bewerb muss die völlig entkräftete polnische Open-Water-Athletin Natalie Charlos bewusstlos aus dem Wasser gezogen werden. Ersten Infos nach sei sie wieder bei Bewusstsein und einer Genesung stehe nichts im Weg. Der deutsche Bundestrainer Stefan Lurz, der die Rettungsschwimmer durch Schreien aufmerksam machte: "So ein Dreck von den Rettern. Erst die Sonnenbrille abnehmen und dann erst ins Wasser."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen