Dominik Koll outet sich

Aufmacherbild
 

Nach zwei Jahren in New York, wo er an der Columbia-Unitversity Wirtschaft studiert, findet Dominik Koll den Mut, sich zu outen. "Ich bin schwul", erklärt der Freistil-Schwimmer, der sich für zwei Olympische Spiele (2004, 2008) qualfizierte, in einem Interview den "OÖ Nachrichten". Der 28-Jährige betont, dass er dadurch mithelfen möchte, die Akzeptanz von Homosexuellen in der Öffentlichkeit zu steigern und damit den Weg für mehr Gleichberechtigung zu bereiten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen