Belmonte schwimmt Weltrekord

Aufmacherbild
 

Mireia Belmonte schwimmt bei den spanischen Meisterschaften in Castellon einen neuen Kurzbahn-Weltrekord. Die 23-Jährige schlägt über 1.500m Kraul nach 15:26,95 Minuten. Damit verbessert sie die seit vier Jahren bestehende Bestmarke der Dänin Lotte Friis um 1,7 Sekunden. Für die zweifache Olympia-Zweite von London ist das kein neues Gefühl. Seit Sommer hält Belmonte bereits die Kurzbahn-Weltrekorde über 400m Lagen (4:25,06 Minuten) sowie 800m Freistil (7:59,34).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen