OSV-Athleten verpassen Limits

Aufmacherbild
 

Beim Mare-Nostrum-Meeting in Barcelona schaffen die OSV-Athleten kein weiteres WM-Limit, somit bleibt es vorerst bei vier qualifizierten Schwimmern. Birgit Koschischek verpasst über 100m Delfin (1:00,46 Minuten) als Siebente um 0,98 Sekunden die WM-Norm, während Jördis Steinegger bei ihrem fünften Platz über 400m Lagen (4:48,71 min.) 1,33 Sekunden auf das OSV-Limit fehlen. Jakub Maly, Caroline Reitshammer, Lisa Zaiser und David Brandl haben die Norm bereits erfüllt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen