ÖRV-Vierer Letzter im D-Finale

Aufmacherbild
 

Österreichs Ruderer enttäuschen bei der WM in Aiguebelette (FRA) am Freitag: Der Vierer der Herren Seifriedsberger, Aupersberg, Leichter, Querfeld beendet das D-Finale in 6:19,65 Minuten auf dem dritten und letzten Rang. Cambridge-Ruderer Alexander Leichter ist frustriert: "Es hat sich wie ein roter Faden durch die WM gezogen, wir haben nie geschafft, die Leistung abzurufen." Der Damen-Doppelzweier Lisa Farthofer/Birgit Pühringer belegt im C-Finale Rang sechs (18. Gesamtrang).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen