Neues ÖRV-Boot mit Alex Leichter

Aufmacherbild
 

Österreichs Ruder-Verband testet auf der Regatta-Strecke auf der neuen Donau in Wien einen schweren Vierer ohne Steuermann. Alexander Leichter, der vor drei Wochen als erster Österreicher beim legendären Boat Race auf der Londoner Themse für Cambridge zum Ruder griff, wird gemeinsam mit seinem Uni-Kollegen Clemens Auersperg, den beiden Jugend-Olympia-Startern Ferdinand Querfeld und Christoph Seifriedsberger sowie dem Salzburger Robert Wöhrer eine Besatzung bilden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen