Houtzager gewinnt Zeitspringen

Aufmacherbild
 

Marc Houtzager gewinnt am Samstag das Zeitspringen beim Wiener Pferdefest in der Stadthalle. Der Niederländer setzt sich im Sattel von Sterrehof's Waterloo in 55,71 Sekunden durch und darf sich über 6.200 Euro Preisgeld freuen. Der Deutsche Max Kühner mit Golden Coin (55,74) und die Schweizerin Simone Wettstein mit Celerina (55,89) komplettieren das Podest. Hinter Pius Schwizer aus der Schweiz (Clayden/56,23) wird Christian Fries mit Lanco (56,94) als Fünfter bester Österreicher.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen