Dressur-Team auf Rang neun

Aufmacherbild
 

Österreichs Dressur-Reit-Team landet bei der Europameisterschaft in Aachen auf dem neunten Rang. Alexandra Slanec (auf Lord of Dream), Evelyn Haim-Swarovski (Dorina), Astrid Neumayer (Rodriguez) und Victoria Max-Theurer (Blind Date) kommen auf insgesamt 211,529 Punkte, wobei Max-Theurer (75,200) erwartungsgemäß am besten abschneidet. Damit verpasst das OEPS-Team die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Rio. Gold geht an das Team der Niederlande vor Großbritannien und Deutschland.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen