80 Mio. für Olympia-Bewerbung

Aufmacherbild
 

SPÖ-Klubchef Rudolf Schicker rechnet bei den Kosten für eine Bewerbung Wiens für die Olympischen Sommerspiele 2028 mit 80 bis 100 Millionen Euro. Sollte es bei der Wiener Volksbefragung ein "Ja" für eine Bewerbung geben, möchte er die Bürger noch ein zweites Mal befragen, wenn die Gesamtkosten des Events feststehen. Die Spiele 2012 in London sollen etwa rund zwölf Milliarden Euro verschlungen haben. Bei einer tatsächlichen Ausrichtung würden Stadt, Bund und Sponsoren für das Geld aufkommen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen