Keine Olympia-Bewerbung von NYC

Aufmacherbild
 

New York wird sich nicht für die Olympischen Sommerspiele 2024 bewerben. Das vermeldet das "Wall Street Journal" und beruft sich dabei auf Vertraute von Bürgermeister Bill de Blasio. Die US-Metropole benötige demnach die Anerkennung der Touristen nicht so dringend. Jährlich strömen rund 50 Millionen Gäste in den "Big Apple". Durch Olympische Spiele befürchten Experten sogar einen negativen Effekt. Gleichzeitig schließt die Stadtverwaltung eine Bewerbung für 2028 nicht aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen