Indisches NOK wird suspendiert

Aufmacherbild
 

Indiens Nationales Olympisches Komitee (IOA) wird vom IOC im Rahmen dessen Vorstandssitzung in Lausanne mit sofortiger Wirkung suspendiert. Grund ist eine massive Eimischung der Politik. Die Bestellung des wegen Korruption verurteilten Lalit Bhanot zum Generalsekretär würde gegen die olympischen Bestimmungen verstoßen. Damit erhält Indien vorerst kein Geld mehr, um die Sportentwicklung voranzutreiben. Athleten dürfen auch nicht unter indischer Flagge bei Wettkämpfen starten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen