Rio: Olympia-Stadion geschlossen

Aufmacherbild

Die Probleme bei den Sportstätten in Brasilien reißen nicht ab. Nun haben die Behörden in Rio de Janeiro das Joao-Havelange-Stadion, Austragungsort der Leichtathletik-Wettkämpfe bei den Olympischen Sommerspielen 2016, wegen Problemen mit der Dachkonstruktion vorerst geschlossen. "Es besteht ein Risiko, also habe ich die sofortige Schließung des Stadions veranlasst, bis wir mehr Details haben", sagt Bürgermeister Eduardo Paes. Auswirkungen auf die Sommerspiele in drei Jahren erwartet er nicht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen