Erster Dopingfall in Baku

Aufmacherbild

Die ersten Europaspiele der Geschichte haben am fünften Wettkampftag ihren ersten Dopingfall. Der albanische Boxer Rexhildo Zeneli wird bei einer Kontrolle außerhalb des Wettkampfs positiv auf das verbotene Verschleierungsmittel Forosemid getestet. Das teilt das Europäische Olympische Komitee am Mittwoch mit. Zeneli wird somit von den Europaspielen in Baku ausgeschlossen. Er hatte bislang noch keinen Kampf bei der Premiere in Aserbaidschan bestritten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen