Bach will Reformen vorantreiben

Aufmacherbild
 

IOC-Präsident Thomas Bach eröffnet den 128. Kongress des Internationalen Olympischen Komitees in Kuala Lumpur mit der Aufforderung, die mit der Agenda 2020 eingeleiteten Reformen weiter voranzutreiben. Der "Prozess der Veränderung" müsse fortschreiten. "Wir können das mit großer Zuversicht tun, weil wir sehen, wie positiv die Reformen in der Gegenwart schon gewirkt haben und zukünftig in der olympischen Bewegung wirken werden", so der Deutsche, der mehr Transparenz und Glaubwürdigkeit fordert.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen