LA: Zürich lädt zur WM-Revanche

Aufmacherbild

Der Zürcher Letzigrund lädt nur vier Tage nach der Leichtathletik-WM zur großen Revanche. Mit dabei sind gleich 19 Weltmeister und rund 50 Medaillen-Gewinner. Vor allem der 100-Meter-Sprint dürfte zum großen Showdown werden. Der Jahresweltbeste Asafa Powell ist nach seiner verletzungsbedingten WM-Absage wieder mit am Start und trifft auf die Medaillen-Gewinner Yohan Blake, Walter Dix und Kim Collins. Nur Usain Bolt verzichtet auf eine Rehabilitierung und startet erst in Zagreb (13.9.).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen