Vojta in Montreuil Zweiter

Aufmacherbild
 

Andreas Vojta darf sich am Montag beim Internationalen Leichtathletik-Meeting im französischen Montreuil über ein Erfolgserlebnis freuen. Der 23-Jährige belegt über seine Spezialdistanz 1.500 Meter in 3:38,28 Minuten Platz zwei und muss sich nur dem Kenianer Abednego Chesebe (3:38,11) geschlagen geben. Olympia-Teilnehmer Vojta bleibt mit seiner Zeit allerdings deutlich über dem Limit für die Weltmeisterschaften in Moskau (3:37,00).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen