Vojta steht im EM-Finale

Aufmacherbild
 

Andreas Vojta zieht mit einer eindrucksvollen Performance ins EM-Finale über die 1.500 Meter ein. Der Österreicher legt mit einer Zeit von 3:41,24 Minuten die schnellste Zeit beider Vorläufe hin. Hinter Vojta platziert sich der Türke Ilham Tanui Özbilen (3:41,38) auf Platz zwei. Im zweiten Vorlauf belegt Brenton Rowe nur den achten Platz (3:47,18), kommt über den 20. Gesamtrang nicht hinaus und scheidet aus. Das Finale geht am Sonntag (17.50 Uhr MESZ) über die Bühne.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen