Lemma gewinnt den Wien-Marathon

Aufmacherbild

Der Äthiopier Sisay Lemma gewinnt den 32. Vienna City Marathon mit einer Zeit von 2:07:31 Stunden, damit verpasst er nur knapp seine persönliche Bestleistung. Zweiter wird Duncan Koech (KEN/2:12:14h). Vorjahressieger Getu Feleke muss früh aufgeben. Bei den Damen sorgt die Schweizerin Maja Neuschwander für eine Überraschung, sie gewinnt nach einem spannenden Finish in 2:30:09 Stunden. Bester Österreicher wird der Tiroler Bergläufer Simon Lechleitner mit einer Zeit von 2:25:53.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen