Pumpers Dopingsperre bestätigt

Aufmacherbild
 

Susanne Pumper ist mit ihrem Einspruch gegen ihre Dopingsperre bei der Unabhängigen Schiedskommission abgeblitzt. Das Urteil gegen die Läuferin, die eine völlige Beweiswiederholung erzwang, wird bestätigt. Die 43-Jährige war als Wiederholungstäterin (Erwerb von EPO und Dyn-EPO) mit einer achtjährigen Sperre mit Beginn 6. März 2012 belegt worden. Der Beschluss ist noch nicht rechtskräftig. Pumper kann ihn beim Internationalen Gerichtshof (CAS) anfechten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen