Powell läuft wieder unter 10 sek

Aufmacherbild
 

Erstmals nach seiner abgelaufenen Dopingsperre läuft Asafa Powell die 100 Meter unter 10 Sekunden. Der Jamaikaner benötigt am Sonntag in Austin (USA) 9,87 Sekunden um das Rennen zu gewinnen. Für den Ex-Weltrekordhalter ist es das 82. Mal, dass er unter 10 Sekunden bleibt. Der 31-Jährige wurde im Juni 2013 positiv getestet und daraufhin für 18 Monate gesperrt. Der Internationale Sportgerichtshof (CAS) reduzierte die Sperre auf sechs Monate. Im Juli 2014 gab Powell in Luzern sein Comeback.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen