WADA verschärft Anti-Doping-Code

Aufmacherbild
 

Der Leichtathletik-Weltverband nimmt Doping-Sünder mit noch härteren Regeln ins Visier. Nach Inkrafttreten des neuen WADA-Codes ab 1. Jänner 2015 werden schwere Erstvergehen wieder mit einer vierjährigen Sperre bestraft. Das beschloss der IAAF-Kongress vor Beginn der Leichtathletik-WM in Moskau. "Der neue WADA-Code spiegelt unser Bekenntnis zu strengeren Strafen wider", heißt es in einem IAAF-Statement. Schon von 1991 bis 1997 gab es vierjährige Strafen in der Leichtathletik.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen