Lavillenie muss Doha absagen

Aufmacherbild

Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie verpasst aufgrund einer Verletzung den Diamond-League-Auftakt in Doha. Der Franzose verletzt sich bei einem Sturz in einem Staffellauf in Lyon die Schulter und muss das erste von 14 Meetings der Super-Serie absagen. "Ich habe mich fit gefühlt und war bereit für die erste echte Herausforderung dieser Saison", bedauert der 28-Jährige. Lavillenie hatte im Februar 2014 mit 6,16 Metern den 20 Jahre alten Hallen-Weltrekord von Sergej Bubka ausgelöscht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen