Olympiasieger für Gugl-Games

Aufmacherbild
 

Stabhochsprung-Olympiasieger Renaud Lavillenie wird an den Gugl-Games am 26. August in Linz teilnehmen. Der Franzose hat im Juli beim Diamond-League-Meeting in Monaco seine persönliche Bestleistung auf 6,02 m geschraubt. Nur sechs Athleten sind bisher in der Geschichte höher gesprungen. Der Stadionrekord auf der Gugl wird vom Ungarn Istvan Bagyula mit 5,92 m gehalten. Verpflichtet wurden auch der Deutsche Malte Mohr und 2003-Weltmeister Giuseppe Gibilisco aus Italien.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen