LA-WM für Österreich beendet

Aufmacherbild
 

Für Österreich ist die Leichtathletik-WM in Moskau bereits zu Ende. Nach Diskuswerfer Gerhard Mayer (18.) scheitert auch 1.500m-Läufer Andreas Vojta in der Qualifikation. Der Gerasdorfer belegt in 3:41,51 Minuten nur den 28. Endrang. Den Aufstieg in das Semifinale verpasst der 24-Jährige um 75 Hundertstel. Vojta, dessen Bestzeit seit Juni bei 3:36,36 liegt, hält während des ganzen Rennens Kontakt zur Spitze, kann aber in der schnellen letzten Runde das Tempo nicht mitgehen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen