Rekord bei der Leichtathletik-WM

Aufmacherbild

Wenngleich zahlreiche Stars - darunter Yohan Blake, Jessica Ennis-Hill und David Rudisha - ihre Teilnahme absagten, können die Veranstalter der Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau (ab 10. August) mit einem Rekord aufwarten. Nicht weniger als 206 Nationen werden in der russischen Hauptstadt antreten - mehr denn je zuvor. Bisher waren die Titelkämpfe in Sevilla 1999 und Berlin 2009 mit jeweils 200 Nationen Rekordhalter. Für Österreich sind Gerhard Mayer und Andreas Vojta dabei.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen