Rekord bei der Leichtathletik-WM

Aufmacherbild
 

Wenngleich zahlreiche Stars - darunter Yohan Blake, Jessica Ennis-Hill und David Rudisha - ihre Teilnahme absagten, können die Veranstalter der Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Moskau (ab 10. August) mit einem Rekord aufwarten. Nicht weniger als 206 Nationen werden in der russischen Hauptstadt antreten - mehr denn je zuvor. Bisher waren die Titelkämpfe in Sevilla 1999 und Berlin 2009 mit jeweils 200 Nationen Rekordhalter. Für Österreich sind Gerhard Mayer und Andreas Vojta dabei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen