WM-Aus für Dominik Distelberger

Aufmacherbild
 

Die Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Peking (22. bis 30. August) wird ohne Dominik Distelberger über die Bühne gehen. Der Zehnkämpfer weiß zwar bei den Staatsmeisterschaften in Kapfenberg im Diskus zu überzeugen, kann jedoch aufgrund von Problemen mit der Achillessehne keine Sprint- und Sprungbewerbe bestreiten. "Die Weltmeisterschaft kommt leider zu früh für mich", erklärt der UVB-Purgstall-Athlet. Seinen nächsten Mehrkampf-Einsatz plant er in Talence (19./20. September).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen