Zwei Goldene für Russinnen

Aufmacherbild
 

Svetlana Shkolina feiert bei der Leichtathletik-WM in Moskau den größten Erfolg ihrer Karriere. Die 27-Jährige, die in London Olympia-Bronze gewann, überquert im Hochsprung als einzige 2,03m und setzt sich somit vor Brigetta Barrett (USA) und den ex aequo drittplatzierten Anna Chicherova (RUS) und Ruth Beitia (ESP) durch. In einem hochdramatischen 4x400m-Rennen setzen sich die Russinnen mit der Jahresweltbestleistzeit 3:20,19 Minuten hauchdünn vor den USA und Großbritannien durch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen