Williams holt sich Hürden-Titel

Aufmacherbild

Danielle Williams erläuft sich bei der Leichtathletik-WM in Peking über 100 m Hürden die Goldmedaille. Die Jamaikanerin sichert sich in 12,57 Sek. den Titel vor der Überraschungszweiten Cindy Roleder (12,59) aus Deutschland. Bronze geht an Alina Talay (BLR), Beate Schrott schied im Halbfinale aus. Die US-Amerikanerin Tianna Bartoletta springt mit 7,14 Metern zu Weitsprung-Gold. Silber geht an Shara Proctor (GRB) mit einer Weite von 7,07 m, Ivana Spanovic aus Serbien holt Bronze (7,01).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen